Direkt zum Inhalt

9. Die Kulturinstitutionen des Landkreises

Kulturpolitische Leitlinien

9. Die Kulturinstitutionen des Landkreises

Bestehende Leitlinie

Der Landkreis Marburg-Biedenkopf bekennt sich zu seinen eigenen Kulturinstitutionen, wie dem Schloss in Biedenkopf mit dem Hinterlandmuseum oder der Landsynagoge in Roth. Das gilt auch für die wichtigen Beteiligungen an Kulturinstitutionen wie zum Beispiel dem Dokumentations- und Informationszentrum Stadtallendorf, der Zeiteninsel - Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land oder der Otto-Ubbelohde-Stiftung.

 

Operative Ziele zu Punkt 9:
Der Landkreis Marburg-Biedenkopf führt die eigenen Kulturinstitutionen fort und entwickelt sie weiter. Das Hinterlandmuseum Schloss Biedenkopf wird sukzessiv und in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Museumsverband modernisiert. Hier wird bei bestimmten Themenfeldern die örtliche Kompetenz mit eingebunden.
Die Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Landsynagoge Roth e.V. soll weiter intensiviert werden, um das Kleinod „Landsynagoge Roth“ auch weiterhin als wichtige Gedenk-, Kultur- und Bildungsstätte zu erhalten.
Die Route der Arbeits- und Industriekultur im Landkreis soll bis 2021 etabliert werden! Der Landkreis setzt sich weiter für die Realisierung der Zeiteninsel - Archäologisches Freilichtmuseum Marburger Land ein.
Die intensive Zusammenarbeit im Rahmen der wichtigen Beteiligungen an Kulturinstitutionen wie etwa dem Dokumentations- und Informationszentrum Stadtallendorf oder der Otto-Ubbelohde-Stiftung werden fortgesetzt.

Hinweise:

Hier können Sie Ideen und Ergänzungen kommentieren!

Bitte beachten Sie, dass dieser Online-Dialog öffentlich ist und Sie keine persönlichen (Kontakt-)Daten angeben sollten.

Cookies UI